18. August 2017
Übergewicht und Adipositas erhöhen das Risiko für Folgeerkrankungen deutlich. Daher sollte eine Gewichtsabnahme erfolgen.
 16. Februar 2017
Wenn mithilfe konservativer Therapieoptionen keine Gewichtsabnahme erreicht wird, kann unter Umständen die metabolische Chirurgie infrage kommen.
 28. Oktober 2016
Frauen mit Adipositas, die eine Operation zur Gewichtsabnahme in Anspruch genommen haben, sollten zwei bis drei Jahre mit ihrem Kinderwunsch warten.
 28. September 2016
Für Kinder mit Adipositas ist es wichtig, auch im Anschluss an die Reha weiter betreut zu werden. Dabei ist sowohl eine Unterstützung auf fachlicher Ebene als auch durch die Eltern relevant.
Stethoskop
Adipositas bei Kindern und Jugendlichen
Die Zahl der Kinder und Jugendlichen mit Adipositas ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen.
Adipositas

Adipositas bei Kindern und Jugendlichen

Die Tendenz, dass der durchschnittliche Body-Mass-Index (BMI) von Menschen in den industrialisierten Staaten stetig höher wird und die Zahl der adipösen Patienten steigt, zeigt sich auch bei Kindern und Jugendlichen. In einem bundesweiten Kinder- und Jugendgesundheitssurvey, kurz KiGGS, mit 14.747 Teilnehmern im Alter zwischen drei und 17 Jahren wurde eine Standardisierung und Überprüfung des Gewichts durchgeführt. Die Studie ergab, dass 15 Prozent der Teilnehmer übergewichtig waren, 6,3 Prozent waren per Definition adipös. Wie bei den Erwachsenen ist auch hier die Tendenz weiterhin steigend.

Diagnose von Adipositas bei Kindern und Jugendlichen

Die Arbeitsgemeinschaft Adipositas im Kindes- und Jugendalter (AGA) der Deutschen Adipositas-Gesellschaft aktualisierte 2014 die „Leitlinie zur Diagnostik, Therapie und Prävention von Übergewicht und Adipositas im Kindes- und Jugendalter“. In dieser Leitlinie wird die Diagnose von Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen thematisiert, die nicht unmittelbar mit der Diagnostik von Erwachsenen einhergeht. Auch bei Kindern und Jugendlichen gibt zwar der BMI eine Tendenz zum Grad des Übergewichts, allerdings sind hier weitere Parameter zu beachten.

Anhand von Erhebungsdaten, die nach Körpergröße und Gewichtsdaten von 17.147 Jungen und 17.245 Mädchen zwischen 0 und 18 Jahren gemessen wurden, erstellte die AGA sogenannte Perzentilkurven. Als übergewichtig gilt, wer die alters- und geschlechtsspezifische 90-Prozent-Grenze überschreitet. Bei mehr als 97 Prozent ist die Grenze zur Adipositas erreicht. Weil die Formel zur Perzentilbestimmung verhältnismäßig sperrig ist, hat die AGA einfache Tabellen herausgegeben, anhand derer der entsprechende Wert einfach bestimmt werden kann.

Diese Tabellen können unter www.aga.adipositas-gesellschaft.de eingesehen werden.

Gemäß dieser Definition der AGA sind zum Beispiel drei- bis siebenjährige Jungen ab einem Body-Mass-Index von 18 kg/m² übergewichtig, ab einem BMI von 19 kg/m² gelten sie als adipös. Sowohl für Mädchen als auch Jungen gilt im Alter von elf Jahren ein BMI-Wert von mehr als 24 kg/m² als kritisch. Wie auch bei Erwachsenen gilt auch bei Kindern und Jugendlichen eine Diagnose durch den Hausarzt als sinnvoll, die bloßen Zahlen können lediglich eine Tendenz aufzeigen.

Therapie von Adipositas bei Kindern und Jugendlichen

Die Therapie von Adipositas erfolgt bei Kindern und Jugendlichen ähnlich des multimodalen Konzepts bei Erwachsenen. Häufig wird bei Kindern und Jugendlichen mit Adipositas ein stationärer Aufenthalt empfohlen. In Einzel- und Gruppentherapien lernen die Minderjährigen den optimalen Umgang mit Lebensmitteln, nehmen an Bewegungs- und Sportprogrammen teil, werden psychologisch unterstützt und geschult sowie stetig und umfangreich medizinisch betreut.

Sabrina Mandel

 18. August 2017
Übergewicht und Adipositas erhöhen das Risiko für Folgeerkrankungen deutlich. Daher sollte eine Gewichtsabnahme erfolgen.
 16. Februar 2017
Wenn mithilfe konservativer Therapieoptionen keine Gewichtsabnahme erreicht wird, kann unter Umständen die metabolische Chirurgie infrage kommen.
 28. Oktober 2016
Frauen mit Adipositas, die eine Operation zur Gewichtsabnahme in Anspruch genommen haben, sollten zwei bis drei Jahre mit ihrem Kinderwunsch warten.
 28. September 2016
Für Kinder mit Adipositas ist es wichtig, auch im Anschluss an die Reha weiter betreut zu werden. Dabei ist sowohl eine Unterstützung auf fachlicher Ebene als auch durch die Eltern relevant.